Donnerstag, 22. März 2018

Wiegersen: Transporterfahrer bei Unfall schwer verletzt

Wiegersen: Transporterfahrer bei Unfall schwer verletzt
Fotos: Polizei
Stade (ots) - Am gestrigen Mittwochnachmittag kam es gegen 16:30 h auf der Kreisstraße 53 zwischen Wiegersen und Sauensiek zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 60-jähriger Transporterfahrer aus Harsefeld schwer verletzt wurde. Der Fahrer eines Fiat-Ducato war auf der K 53 in Richtung Wiegersen unterwegs und setzte nach einer Rechtskurve zum Überholen des vor ihm fahrenden Sattelzuges eines 51-jährigen Fahrers aus Bremervörde an. Beim Wiedereinscheren touchierte er die linke Fahrzeugseite des LKW, kam dadurch ins Schlingern, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet in den Seitenraum. Dort prallte er mit seinem Fahrzeug dann frontal gegen einen Straßenbaum. 
Anzeige
Der 60-Jährige wurde kurzfristig in dem Wrack eingeklemmt, konnte aber von beherzten Ersthelfern aus dem Transporter befreit werden. Nach der Erstversorgung durch den Buxtehuder Notarzt wurde er mit schweren Verletzungen vom Rettungsdienst ins Buxtehuder Elbeklinikum eingeliefert. Der Transport wurde bei dem Unfall total beschädigt und auch der Sattelzug sowie ein Leitpfahl und der Straßenbaum wurden in Mitleidendschaft gezogen. Der Gesamtschaden wird auf ca. 16.000 Euro geschätzt. Die Kreisstraße 53 musste für die Zeit der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen kurzfristig voll gesperrt werden, zu nennenswerten Behinderungen kam es dabei aber nicht.
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen