Samstag, 14. Januar 2017

Memmingen: Urinieren in Bankfiliale bei Guggenmusik-Sternmarsch

Memmingen: Urinieren in Bankfiliale bei Guggenmusik-Sternmarsch
Symbolfoto
Am Freitag dem 13.01.17, gegen 19.15 Uhr, urinierte ein 52-jähriger Mann in den Abfalleimer, der im hell erleuchteten Vorraum der Deutschen Bank am Marktplatz stand. Zu diesem Zeitpunkt fand der Guggenmusik-Sternmarsch auf den Marktplatz statt, so dass die Tat sehr öffentlichkeitswirksam war. 
Anzeige
Der Aufforderung durch die Polizeistreife den Eimer sowie den verspritzten Boden wieder zu reinigen, kam der Mann nach. Als Putzlappen verwendete er allerdings seinen Schal, den er nach getaner Arbeit triefend nass wieder umhängte. Für diese ungehörige Tat wird eine Ordnungswidrigkeitenanzeige erstattet. (PI Memmingen)
Anzeige

Memmingen: Verdächtige Wahrnehmung führt zu Polizeieinsatz

Memmingen: Verdächtige Wahrnehmung führt zu Polizeieinsatz
Symbolfoto
Die Mitteilung über eine gesuchte Person löste am Freitag im Stadtgebiet Memmingen einen Polizeieinsatz aus. Gegen 11.15 Uhr teilte eine Frau telefonisch bei der Einsatzzentrale der Polizei in Kempten mit, dass sie im Bereich des Bahnhofs eine Person gesehen habe, die möglicherweise mit der Beschreibung eines gesuchten Straftäters übereinstimmen könnte. Trotz der allgemein gehaltenen Hinweise wurden sofort Fahndungsmaßnahmen eingeleitet, 
Anzeige
bei der auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt war. Mehrere Personenüberprüfungen wurden als nicht zutreffend eingestuft. Weitere polizeiliche Erkenntnisse konnten nicht gewonnen werden, so dass die gezielten Fahndungsmaßnahmen zwischenzeitlich eingestellt wurden. Die weiteren Ermittlungen werden von der Kriminalpolizei Memmingen geführt. (PP Schwaben Süd/West)
Anzeige

Donnerstag, 12. Januar 2017

Memmingen: Oberbürgermeisterwahl am 19. März 2017

Memmingen: Oberbürgermeisterwahl am 19. März 2017
Archivfoto
Die Oberbürgermeisterwahl wird am Sonntag, 19. März 2017, stattfinden, informiert Bürgermeisterin Margareta Böckh. „Die Regierung von Schwaben, die als Rechtsaufsichtsbehörde den Termin festlegen muss, ist damit dem Terminvorschlag der Stadt gefolgt“, erläutert die Bürgermeisterin. 
Anzeige
Sollte es zu einer Stichwahl kommen, wird diese am Sonntag, 2. April 2017, erfolgen. Die Parteien können jetzt entsprechend der gesetzlichen Fristen bis 26. Januar Kandidaten benennen. (Stadt Memmingen)
Anzeige

Dienstag, 10. Januar 2017

Kaufbeuren: Streitigkeit im Asylbewerberheim eskaliert

Kaufbeuren: Streitigkeit im Asylbewerberheim eskaliert
Symbolfoto
Mehrere Streifenfahrzeuge mussten gestern gegen 17.40 Uhr eine Unterkunft in der Innenstadt anfahren. Ein unbeteiligter Bewohner rief die Polizei, da zwei Zimmernachbarn im Alter von 23 und 27 Jahren in Streit geraten waren, die ein Zimmer gemeinsam bewohnen. Ein vorangegangener Streit eskalierte nach derzeitigen Erkenntnissen der Polizei, wobei der Tatablauf noch Gegenstand der Ermittlungen ist. Nach momentanem Kenntnisstand muss davon ausgegangen werden, dass der Jüngere seinen Kontrahenten mit einem noch nicht näher bekannten Gegenstand leicht verletzte, 
Anzeige
während dieser seinem Gegenüber mittels eines Hammers Verletzungen am Kopf zufügte; dieser musste ambulant behandelt werden. Noch am Abend wurden die kriminalpolizeilichen Ermittlungen aufgenommen, während die Kaufbeurer Inspektion zunächst eine Fahndung nach dem 23-Jährigen einleiten musste, da er sich zunächst vom Tatort entfernt hatte. Er stellte sich jedoch kurz darauf selbst auf der Polizeiwache und wurde vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen der Kripo Kaufbeuren zur Ursache und zum Fortgang der Streitigkeit dauern an. (PP Schwaben Süd/West)
Anzeige

Memmingen: OB-Wahltermin wird Mitte Januar bekannt gegeben

Memmingen: OB-Wahltermin wird Mitte Januar bekannt gegeben 
Archivfoto
„Der konkrete Termin für die Oberbürgermeisterwahl steht derzeit noch nicht fest“, betont Bürgermeisterin Margareta Böckh und reagiert damit auf Gerüchte, die in den sozialen Medien kursieren und auch schon von einigen Medien veröffentlicht wurden. „Die Fraktionen stimmen sich im Moment über einen Termin ab und dieser Vorschlag wird dann bei der Regierung von Schwaben eingereicht. 
Anzeige
Als Rechtsaufsichtsbehörde setzt die Regierung den Termin fest“, erklärt Bürgermeisterin Böckh das Prozedere. Nach dem plötzlichen Tod von Oberbürgermeister Markus Kennerknecht ist entsprechend der gesetzlichen Regelung eine Neuwahl innerhalb von drei Monaten anzusetzen. Der genaue Termin der OB-Wahl wird voraussichtlich Mitte Januar bekannt gegeben. (Stadt Memmingen)
Anzeige

Bad Wörishofen / A96: Tödlicher Verkehrsunfall - Frau rennt auf Fahrbahn

Bad Wörishofen / A96: Tödlicher Verkehrsunfall - Frau rennt auf Fahrbahn
Symbolfoto
Am Dienstag dem 10.01.2016 gegen 08.45 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der A96 in Fahrtrichtung München, in dessen Folge eine Fußgängerin schwer verletzt und ein Pkw-Fahrer getötet wurde. Vom Parkplatz Wertachtal-Süd, der zwischen den Anschlussstellen Bad Wörishofen und Buchloe-West liegt, betrat aus bisher ungeklärten Gründen eine Frau die Autobahn. Dort wurde sie durch einen heranfahrenden Lkw erfasst und lebensbedrohlich verletzt.
Anzeige
Ein nachfolgender Pkw fuhr auf den Lkw auf. Dessen 53-jährige Fahrer musste durch die eingesetzte Feuerwehr befreit werden. Er erlag kurze Zeit später seinen schweren Verletzungen. Der 50-jährige Lkw-Fahrer erlitt einen Schock und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. An den beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.
Anzeige
Neben den Feuerwehren aus Buchloe und Türkheim, sowie zwei Rettungshubschraubern waren auch ein Kriseninterventionsteam und die Autobahnmeisterei im Einsatz. Zur Bergung und Unfallaufnahme ist die Richtungsfahrbahn noch ab der Anschlussstelle Bad Wörishofen in Richtung München gesperrt. (PP Schwaben Süd/West)