Samstag, 25. Januar 2014

Klosterlechfeld: Großfeuer bei Batterienhersteller – Lagerhalle in Vollbrand

Foto: ©Kiessling
Klosterlechfeld: Großfeuer bei Batterienhersteller – Lagerhalle in Vollbrand
Am frühen Samstagmorgen kam es zu einem Großbrand in Klosterlechfeld. Bei einem Akku- und Batteriehersteller kam es zu einem Lagerhallenbrand. Die Feuerwehren Schwabmünchen, Untermeitingen, Obermeitingen, die Flugfeldfeuerwehr aus Lagerlechfeld mit 2 Fahrzeugen und diverse andere Feuerwehren kämpfen derzeit gegen die Flammen. weiterlesen...

Mittwoch, 22. Januar 2014

Memmingen: Räuberischer Diebstahl – Jugendliche begehen Diebstahl und müssen zu Boden gebracht werden

Memmingen: Räuberischer Diebstahl – Jugendliche begehen Diebstahl und müssen zu Boden gebracht werden
In den frühen Abendstunden des 21.01. versuchten zwei 14- bzw. 15-jährige Mädchen einen Einkaufsmarkt zu verlassen, ohne Ware, welche sie in verschiedenen Taschen mitführten, zu bezahlen. Sie wurden von Mitarbeitern des Einkaufsmarktes aufgehalten und eine der beiden wehrte sich massiv gegen die Anhaltung. weiterlesen...

Memmingen: Brandmeldealarm in der Theodor-Heuss-Schule – Zum Glück Fehlalarm

Memmingen: Brandmeldealarm in der Theodor-Heuss-Schule – Zum Glück Fehlalarm
Am Mittwoch, 22.01.2014, gegen 02.00 Uhr, wurden die Anwohner im Bereich Machnigstraße durch einen durchdringenden Alarmton geweckt. Nach Information der Polizei kann diese vor Ort einen Alarm lokalisieren, welcher aus der Theodor-Heuss-Schule kommt. weiterlesen...

Holzminden: Flammen schlagen aus Autogaswerkstatt – Großeinsatz für die Rettungskräfte

Holzminden: Flammen schlagen aus Autogaswerkstatt – Großeinsatz für die Rettungskräfte
Hameln (ots) – “Feuer in einer Werkstatt für Autogasanlagen – Explosionsgefahr”, diese Nachricht sorgte am Dienstagvormittag für einen Großeinsatz der Rettungskräfte im Lüchtringer Weg in Holzminden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wurde ein 28-jähriger Mitarbeiter leicht verletzt; den Sachschaden bezifferten die Ermittler zunächst auf 60.000 Euro.

Um 10.07 Uhr löste die Einsatzleitstelle Vollalarm aus. Als die ersten Rettungskräfte unter der Leitung von Ortsbrandmeister Michael Nolte und Stadtbrandmeister Manfred Stahlmann eintrafen, schlugen helle Flammen aus der Werkstatt. Durch einen gezielten Löschangriff gelang es schnell, den Brand unter Kontrolle zu bringen. Da im unmittelbaren Gefahrenbereich keine weiteren Gasbehälter waren, konnte auch in Bezug auf eine mögliche Explosionsgefahr Entwarnung gegeben werden. Während der Löscharbeiten wurde der vorbeiführende Lüchtringer Weg bis 11.00 Uhr für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. weiterlesen...

Montag, 20. Januar 2014

Radolfzell: Pkw-Fahrer von Tochter abgelenkt – lebensgefährliche Kopfverletzungen

Radolfzell: Pkw-Fahrer von Tochter abgelenkt – lebensgefährliche Kopfverletzungen
Konstanz (ots) – Am Sonntagnachmittag fuhr ein 43-jähriger Familienvater in seinem Pkw von Radolfzell kommend auf die Höri. Im Fahrzeug befand sich auch seine 9-jährige Tochter. Gegen 17.10 Uhr kam das Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab, streifte einen Baum und überschlug sich anschließend. Das Mädchen konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. weiterlesen...

Sonntag, 19. Januar 2014

Heidenau / A1: Tödlicher Verkehrsunfall – 2 Kinder sterben – 2 Personen schwer verletzt

Rotenburg (ots) - Bei einem schweren Verkehrsunfall am Samstagabend um 17.50 h auf der Bundesautobahn A1 im Bereich der Gemarkung Heidenau kam für zwei Kinder jede Hilfe zu spät. Nach ersten Feststellungen der Autobahnpolizei Sittensen waren an dem Unfall drei Fahrzeuge beteiligt. Der 42-jährige Fahrer eines VW Sharan kollidierte zunächst mit dem Polo eines 40-Jährigen. In diesem Wagen befanden sich auch beide Kinder auf der Rückbank. weiterlesen...

Soltau / A7: Lkw-Fahrer nach Unfall eingeklemmt und schwer verletzt

Heidekreis (ots) - Am Samstag dem 18.01.2013 gegen 23.00 Uhr, ereignete sich auf der A 7 zwischen den Anschlussstellen Dorfmark und Soltau, Fahrtrichtung Hamburg, Gemarkung Bad Fallingbostel, ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Sattelzügen sowie einem Pkw. Der 42jährige Fahrzeugführer eines Sattelzuges aus Sierakow (PL) hatte seine Geschwindigkeit verringert, um auf einen Parkplatz aufzufahren. Der mit seinem Sattelzug nachfolgende 23-jährige Fahrzeugführer aus Ciosaniec (PL) erkannte das Vorhaben des Vorausfahrenden offensichtlich zu spät. weiterlesen...